Foodtruck Stories: Réger Burger Berlin

Réger Burger, Mega-Burger!

Réger Burger ist ein Foodtruck in Berlin, der ausschließlich vegane Burger brät. Handgemacht und mit viel Leidenschaft werden Dir die Burger frisch und saftig vom Truck gebraten. Die Zutaten des guten Burgers sind natürlich rein pflanzlich, regional und zum Großteil in Bio-Qualität.

Die Geschichte dahinter?

Réger Burger Foodtruck beliefert seit knapp einem Jahr alle Berliner Burgerliebhaber. Der Foodtruck wurde von den zwei leidenschaftlichen Köchen Pit Reger und Sebastian ins Leben gerufen. Das Konzept des Trucks entwickelte sich aus dem abschließenden Uni-Projekt von Pit: ein veganer Foodtruck, den nicht nur Veganer lieben. Statt eines Schreibtischjobs haben Pit und Sebastian sich mithilfe von Crowdfunding ihren großen Traum finanziert und sich für die Selbstständigkeit entschieden.

 

Welches Essen gibt es?

Der Réger Burger gilt als der beste nicht-fleischige Burger der Hauptstadt. Die Burger sind nicht nur was für Veganer oder Vegetarier - sogar Fleischliebhaber finden Ihn zum Verwechseln gut: “Ich wusste gar nicht, dass der vegan ist! Wow, da bestell ich doch gleich noch einen!” oder “Eine wahre Geschmacksexplosition!”, sprudelt es aus den glücklichen Gästen von Règer Burger.

Die Klassiker sind The No-Girlfriend Black Bean Burger mit Nachos, Bärlauchpesto und Jalapeños, und der Tempting Tempeh Burger mit Tomaten und Coleslaw. Wenn du mal keine Lust auf Burger hast, genießt du einfach die vegane Currywurst mit (Süßkartoffel) Pommes.

 

Wo zu finden?

Die Jungs von Réger Burger findet ihr zumeist auf dem „Green Market Berlin“, dem Hermannplatz oder auf dem Sonntagsmarkt „Street Food auf Achse“ in der Kulturbrauerei.

Website , FacebookInstagram

 

Die 10 coolsten Foodtrucks für euer Sommerfest findet ihr hier


Lasst es euch schmecken, 
eure Vic

 

heymag